Allgemeine Verkaufs und Lieferbedingungen (AVLB)

der Giesserei Alko AG

 

1.Allgemeine Bestimmungen

.1 Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen (AVLB) bilden die 

    verbindliche rechtliche Grundlage für die Vertragsbeziehungen zwischen Besteller und  

    Giesserei Alko AG, soweit nicht entgegenstehende, schriftliche Sondervereinbarungen

    getroffen werden.

 

.2 Die AVLB setzen alle anderslautenden, vom Besteller -  in welcher Form auch immer  -

    vorgeschriebenen Bedingungen ausser Kraft, sofern die Giesserei Alko AG sie nicht 

    schriftlich anerkannt hat. 

     

 

2.Angebot und Auftrag

.1 Das Angebot der Giesserei Alko AG is nicht bindend, wenn es nicht ausdrücklich für eine

    bestimmte Frist als bindet erklärt wird.

 

.2 Zur Ausführung einer Bestellung ist die Giesserei Alko AG erst nach Abgabe ihrer 

    schriftlichen Auftragsbestätigung verpflichtet.

 

3.Lieferfristen

.1 Die Lieferfrist beginnt bei Bestellungseingang und bezieht sich auf den Versand ab Werk.

 

.2 Die Lieferung erfolgt normalerweise innerhalb der nächsten drei Arbeitstage sofern die 

    Ware am Lager ist.

    In einem anderen Fall wird der Kunde durch die Giesserei Alko AG benachrichtigt.

 

4. Lieferung und Gefahrenübergang

.1 Die Lieferung versteht sich immer ab Werk, ungeachtet der vertraglichen Bestimmung

    bezüglich Zahlung und Transportkosten.

 

.2 Die Gefahr geht im Augenblick der oben beschriebenen Lieferung auf den Besteller über.

 

5. Transport

.1 Im Normalfall werden die Teile per Post versandt und die Portokosten dem Besteller verrechnet.

 

6. Preise

.1 Grundsätzlich gelten die vertraglichen Lieferpreise unversteuert ab Werk.

 

.2 Die Preise sind Fixpreise oder je nach vertraglicher Vereinbarung Gleitpreise, die von der

    Giesserei periodisch den veränderten Kosten angepasst werden können.

 

7. Zahlung

.1 Wenn nichts anderes vereibart ist, sind die Rechnungen 30 Tage nach Rechnungsdatum 

    vollständig zu bezahlen.

 

.2 Im Falle eines Zahlungsverzugs werden Verzugszinsen auf dem fälligen Guthaben erhoben

    sowie allfällige administrative Spesen und Gerichtskosten belastet.

 

8. Anwendbares Recht

.1 Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen unterstehen Schweizerischem Recht.

 

.2 Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist der Firmensitz der Giesserei Alko AG